SAUERSTOFFPRÜFGERÄT

Mit diesem Prüfgerät wird die Sauerstoffdiffusion durch die Rohrwand von Verbundrohren bestimmt. Das Prüfgerät besteht aus einer Versorgungseinheit (eingebaut in ein Installationsgestell), einem Wärmeschrank und einer Trommel zur Aufnahme des Prüflings (Länge: 20 ±0,5 m) Der mitgelieferte Beistellwagen dient zum Verfahren des Prüflings. Der Prüfling wird darauf sterilisiert und zur Prüfung in den Wärmeofen geschoben. Der Anschluss erfolgt über ein Schnellkupplungssystem.

NORMEN

 ISO 17455

DATENBLÄTTER